Kinder- und Familienklettergruppe eröffnet Outdoor Saison 2018.

Am Sonntag, den 29.04.2018 war es endlich wieder soweit. Das erste Felsklettern für unsere Kinder- und Familienklettergruppe stand auf dem Terminkalender. Die Sehnsucht nach unseren Naturfelsen nach der langen Wintersaison war anscheinend riesengroß denn der Andrang war enorm. Die letzten kurzfristigen Anmeldungen waren sicherlich auch dem hervorragenden Wetter geschuldet. Eine Gruppe von gut 20 großen und kleinen Kletterern machte sich um 13 Uhr vom Parkplatz am Waldrand in Pfaben auf den Weg zum Vogelfelsen. Die Kinderrouten an der Ostwand
waren bereits teilweise durch eine andere Klettergruppe belegt. Also mussten wir uns mit diesen Kollegen arrangieren, was die Aufteilung der Routen anbelangte.

Unsere obligatorischen Gummibären halfen hier unheimlich. Die ersten Topropes waren durch Melanie und Marco schnell eingerichtet, so dass die ersten Kinder schon nach kurzer Zeit loslegen konnten. Im Endausbau hingen sieben Kletter- und zwei Fixseile über die komplette Ost- und Nordwand des Vogelfelsen. Soviel Material wurde bei einem Kinder und Familienklettern noch nie verbaut. Melanie und Marco übernahmen die Betreuung der Nordwand und ich begleitete unsere „Felsneulinge“ und Schnupperteilnehmer an der Ostwand. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass beim Klettern die Stunden wie im Fluge vergehen. Nach knapp 5 Stunden Kletterzeit galt es die Routen wieder abzubauen und das Material zu den Autos zurückzuschleppen. Vielen Dank an alle
Helfer für den geglückten Saisonauftakt.

Schreibe einen Kommentar