Klettersteig Gemeinschaftstour „Höhenglück“ am 06.05.18

Am frühen Sonntagsmorgen bei bestem Kletterwetter brachen wir zu fünft nach Hirschbach in der Hersbrucker Alb auf. Unser Ziel war der Höhenglückssteig, der sich in 3 Teile aufgliedert. Wie sich schnell herausstellte hatte sich das zeitige Aufstehen gelohnt, denn der Parkplatz am Ende von Hirschbach war bis auf ein paar Camper noch leer. Nach einem viertelstündigen Fußmarsch durch den Wald erreichten wir auch schon den Einstieg des 1. Teils des Klettersteigs. Unser Tourleiter Armin Landstorfer gab eine kleine Einweisung über die Besonderheiten beim Klettersteiggehen, da wir zu dritt zum erstem Mal das Vergnügen „Klettersteig“ hatten. Lena als Profi durfte vorausgehen.

Der Höhenglückssteig hat von der Schwierigkeit A bis E alles dabei. Für die 2 Profis kein Problem, uns „Neulingen“ wurde einiges an Kraft abverlangt, vor allem im 3. Teil. Aber letztendlich war die Tour geschafft. Und das Wichtigste: es hat Spaß gemacht!

Nach einem hervorragenden Mittagessen im „Goldenen Hirschen“ ging es noch zum Klettern an die Mittelbergwand im Norissteig, wo wir noch einige Routen klettern konnten, bevor wir um 17 Uhr wieder zurück nach Tirschenreuth fuhren.

Ein großes Dankeschön an Armin für die tolle Organisation dieser Tour, die wertvollen Tipps und seine Geduld bei den „Neulingen“ im Klettersteig bzw. am Felsen!!

Sandra Zölch

Schreibe einen Kommentar