Süddeutsche Meisterschaft Lead und Speed

+ Wertung zur Bayerischen Jugendmeisterschaft Lead und Speed – Sparkassendome Neu – Ulm  22.09. – 24.09.2017

Nach dem Wettkampf in der Disziplin Bouldern im Februar stand letztes Wochenende das große Wettkampfwochenende in den Disziplinen Lead und Speed zur Bayrischen Jugendmeisterschaft an.

Das Wochenende vor dem Wettkampf legten wir noch ein Trainingswochenende in Sparkassen Dom in Ulm ein. Samstag und Sonntag wurde ordentlich trainiert, vor allem legten wir Wert die Speed-Route zu trainieren und einzuschleifen, sowie die Wettkampfwand kennenzulernen. Mit 17 Meter Höhe und 8 Meter Überhang können leicht Wettkampfrouten mit 20 Meter Länge geschraubt werden.

Das Wettkampfwochenende begann am Freitag um 17.30 Uhr. Nach Registrierung und Technical Meeting konnten alle Teilnehmer an den Speed-Routen eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen absolvieren.

Die Qualifikation startet am Samstag wieder nach einem Technical Meeting pünktlich um 9.00 Uhr.
Neben den Sportlern aus Bayern starteten in der Jugend A und Herren Wertung auch die Sportler aus Baden-Württemberg. Im Speed wurde mit der Einstellung des Deutschen Rekords, den Jan Hoyer als Europameister mit 7.7 Sekunden innehat, gerechnet. Kurz um, unser Alex musste sich unter 60 Athleten behaupten, die alle wie auch er, um den Einzug ins Finale und um Platzierungen kämpften.

Los ging es im Speed. Zwei gültige Durchgänge und eine Zeit von 14.32 Sekunden bedeutet Platz 6 in der Jugend A. Ein super Zwischenstand, wir waren im Wettkampf angekommen.

Danach mussten zwei Qualifikationsrouten im Flash-Modus geklettert werden. D.h. der höchste erreichte Griff zählt, es gibt nur einen Versuch. Beide Routen bewegten sich im Schwierigkeitsbereich 9+ /10- . Alex gab auch hier Vollgas was am Ende zu einem

Gesamtergebnis Platz 6 Jugend A männlich Bayrische Jugendmeisterschaft 2017

geführt hat.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung der Sektion.

(M.G.)

Schreibe einen Kommentar