Tourenprogramm

Hier sehen sie dasTourenprogramm der Sektion Karlsbad.
Derzeit werden die Toueren für 2017 eingepflegt, weshalb in dieser Übersicht noch nicht alle Kurse aus dem Jahresprogramm enthalten sind. Wir bitten um Verständnis!

Aug
5
Sa
2017
Hochtourenrunde im Monte Rosa Massiv (ausgebucht) @ Hotel Bergfreund
Aug 5 um 05:00 – Aug 11 um 22:00

Die Tour führt auf die wahrscheinlich bekannteste Runde im Monte Rosa Massiv mit einer Vielzahl von 4000ern im unmittelbaren Umfeld. So besuchen wir auch das höchstgelegene Gebäude Europas, die Capanna Margherita auf der Signalkuppe auf 4554m. auf der die Übernachtung ein absolutes Erlebnis ist.

Tag 1:  05.08.2016:
Anreise. Treffpunkt im Hotel Bergfreund in Herbriggen

Tag 2:  06.08.2016: 
Mit dem Hoteltaxi geht es nach Zermatt, von wo wir mit der Seilbahn auf das kleine Matterhorn fahren. Von da aus geht es zu unserem ersten 4000er, das Breithorn (4164m). Der Weiterweg führt uns vorbei am Pollux, bis sich der Castor auftürmt. Hier steigen wir ab bis auf 3400m zu unserer ersten Hüttenübernachtung im Rifugio Guide della Val d’Ayas.

Aufstieg 400Hm, Abstieg 750Hm, Gehzeit 6 Stunden

Tag 3:  07.08.2016:
Wie am Vortag geht es hoch Richtung Pollux bis sich rechts der Castor auftürmt, unser zweiter 4000er. In etlichen Kehren geht es in seiner Nordwestflanke hoch zum Gipfel auf 4221m. Der Weiterweg führt zum Felikjoch bis zur Quintino-Sella-Hütte (3584m)

Aufstieg 800Hm, Abstieg 600Hm, Gehzeit 6Stunden

Tag 4:  08.08.2016:         
Von der Hütte geht es über die Eisnase ins riesige Gletschergebiet des Monte Rosa Massives. Dabei kann die Eisnase zu einer richtigen Herausforderung werden je nach den aktuellenVerhältnissen. Der Weiterweg führt über den Gletscher zum Balmenhorn auf 4167m und zur Vincent Pyramide (4215m). Abstieg zur Capana Gnifetti (3647m).

Aufstieg 1100Hm, Abstieg 1100Hm, Gehzeit 9-10 Stunden

Tag 5:  09.08.2016:         
An diesen Tag sammeln wir Gipfel vom Schwarzhorn 4321m über die Ludwigshöhe 4341m und die Parotspitze 4432m, bis wir die Signalkuppe auf 4554m erreichen.

Aufstieg 1200Hm, Abstieg 400Hm, Gehzeit 9 Stunden

Tag 6:  10.08.2016:         
Abstieg: Eventuell geht es zuvor noch auf die Zumsteinspitze 4563m bevor wir über den weitläufigen Grenzgletscher vorbei an der Monte Rosa Hütte bis zur Station Roten Boden absteigen, von wo wir mit der Gornergratbahn nach Zermatt zurück fahren.

Aufstieg 400Hm, Abstieg 2200Hm, Gehzeit 9 Stunden

Tag7:  11.08.2016:          
Heimreise

Übernachtung:    
2mal Hotel Bergfreund: ca.75,– Euro pro Nacht/Halbpension
4mal Hütte (Lager):        ca.50,–bis70,–Euro pro Nacht/Halbpension

Bahntickets:                      ca.110,-Euro

Teilnahmegebühr:         150,-Euro

Teilnehmerzahl: max.  8

Vorrausetzung:
Gletschergrundkurs/Gletschererfahrung oder Beherrschung Inhalt Gletschergrundkurs
Erfahrungen im Begehen von Gletschern und Firnfeldern und sicheres Gehen mit Steigeisen und Handhabung Pickel

Gute Kondition/Gehzeiten von 10 Stunden 1200Hm im Aufstieg (Die Höhe ist nicht zu unterschätzen!)

Teilnahme : Der Kurs ist leider bereits ausgebucht!

Aug
13
So
2017
Höhenwege in den Radstädter Tauern @ Franz Fischer Hütte
Aug 13 um 04:30 – Aug 18 um 21:00

Ein Kooperationsangebot zwischen den DAV Sektionen Karlsbad und Weiden

 Von abgeschiedenen Bergen und verwunschenen Seen
Genuß Radstädter Tauern – Zwischen Bergseen und Gipfel

Beginn: Abfahrt in Weiden voraussichtlich 4:30 Uhr in Fahrgemeinschaften. 5:30 Uhr Treffpunkt mit dem Tourenleiter in Regensburg/Süd.
Ende: Fr.18.08.2016, ca. 21:00 Uhr Weiden

Beschreibung: Die Tourismusmanager der Region haben die Abgeschiedenheit der Niederen Tauern in den Werbeslogan „Hier ist die Natur noch naturbelassen“ verpackt. 1.Tag: Anreise, Aufstieg zur Franz-Fischer-Hütte 2020m, 2,5 Std, 650 Hm dort 2 Nächte. 2.Tag: Tourentag mit leichten Gepäck oder Seele am See baumeln lassen. 3.Tag: Übergang zur Tappenkarseehütte 1820m 3 Std., 500 Hm dort 2 Nächte, 4.Tag: Tourentag mit leichten Gepäck, Karteiskopf 2203m, Gurenstein 2219m, 700m. 5.Tag: Übergang zur Sticklerhütte 1750m, 600 Hm, 5 Std., 6.Tag: Über die Riedlingscharte 700Hm zur Königsalm. Die Runde schließt sich, Heimreise. Die Touren werden den alpinen Verhältnissen angepasst und unterliegt evtl. Änderungen.

Anforderungen: Fitness für eine mehrtägige Bergwanderung im alpinen Gelände mit Quartierwechsel und Transport des eigenen Rucksack. Tägliche Gehzeiten von 4 – 6 Std. mit Auf- und Abstiegshöhen von bis zu 900 Hm. Eine Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für zum Teil ausgesetzte Pfade ist erforderlich.

Ausrüstung: wasserabweisende verwindungssteife trittstabile knöchelhohe Bergstiefel, evtl. Überhose, warme Bekleidung mit Jacke, Biwak-Sack, Erste-Hilfe Set, Trinkflasche Tagesverpflegung, Rucksack max. 50 Liter, Humor, siehe auch Musterpackliste Bergtour für den Sommer der DAV Sektion Weiden unter www.dav-weiden.de -> Mitgliederservice / Downloads

Besprechung: So. 16.07.2017, ca. 12:30 Uhr Steinwaldhütte bei Pfaben im Rahmen der Hüttenkirchweih
Anfahrt: www.dav-weiden.de/steinwaldhuette

Teilnahmegebühr: 89 € DAV-Mitglieder / 119 € Nichtmitglieder

Bei der Anmeldung ist die Anzahlung für Hütten und der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Zusatzkosten pro Person: Anteilige Fahrt- und Mautkosten, 5x je Übernachtung für AV-Mitglieder ca. 12-16 €, Verpflegung, Tälerbus, Anzahlung für die Übernachtung von 20 €/ Person. Bei nicht Antritt ist eine Erstattung abhängig von den Stornoregelung der jeweiligen Berghütte nur zum Teil bis zum nicht möglich.

Anmeldung: Ab sofort bis 15.07.2017 bei Diese bruno.zimmerer@dav-karlsbad.de oder Tel. 0941 90850

Leitung: Bruno Zimmerer, max. 7 Teilnehmer

 

Aug
18
Fr
2017
Sektionstreffen – Fahrt Karlsbader Hütte 2017 @ Karlsbader Hütte
Aug 18 um 05:00 – Aug 20 um 22:00

Gemeinsame Fahrt der Sektion auf die Karlsbader Hütte! Mit Sicherheit auch im Jahr 2017 eine TOP-Veranstaltung im Sektionskalender!

Hier die Nachlese zu 2015

 

Abfahrt:Freitag, den 18.8. um 5.00 Uhr bei der ESKA in TIR, Mitterteicher-Straße
Ankunft: am Sonntag gegen 21.00 Uhr !

Kosten für 2 Übernachtungen und Fahrt im Bus 60,00 € !

Die verbindliche Anmeldung erfolgt telefonisch über unseren zweiten Vorstand Konrad Zant 0170-5323959

Kurzprogramm:

  • Abfahrt am Freitag ist um 5.00 Uhr am ESKA- Parkplatz in Tirschenreuth.

  • Dauer der Fahrt ca. 8-9 Std.

  • Ankunft an der Dolomitenhütte; von hier aus beträgt der Aufstieg noch ca. 2-3 Stunden zur Karlsbader Hütte. Es gibt 3 Möglichkeiten zur Hütte aufzusteigen. (Forststraße, Steig und Rudl-Eller-Weg)

  • Was braucht man:

    Taschenlampe (da es in den Zimmern und Lagern kein Licht gibt), Hüttenschuhe (Hausschuhe!!!!), Schlafsack, Wanderschuhe bzw. festes Schuhwerk, passende Kleidung für das Gebirge!!, evtl. Ohrstöpsel 🙂

Es besteht die Möglichkeit sein Gepäck für ca. 5 Euro mit dem Gepäcktransport nach oben zu schicken, dies wird dann bei der Abrechnung auf der Hütte mit berechnet.

Man kann an allen Tagen machen auf das was man Lust hat. Es gibt sehr viele Möglichkeiten zum Bergwandern und Klettern (Klettersteig, Alpines Klettern, Sportklettern..); .

  • Abfahrt ist Sonntags dann immer um 15.00 Uhr an der Dolomitenhütte.

Die Fahrt ist immer sehr gut organisiert und es macht riesig Spaß. Also einfach anmelden und mitfahren, es ist eine Erfahrung wert. 🙂

 

 

 

 

 

Sep
15
Fr
2017
Bergerlebnis Benediktenwand mit Qi Gong @ Benediktenwand
Sep 15 um 14:15 – Sep 17 um 21:00

Ein Kooperationsangebot zwischen den DAV Sektionen Karlsbad und Weiden

Bergerlebnis Benediktenwand mit Qi Gong

„Gipfelglück und Kraft durch Entspannung tanken“

Beginn: 15.09.2017, Treffpunkt mit den Leitern 14:15 Uhr Weiden, 15:15 Uhr Regensburg/Süd. Anfahrt in priv. PKW.
Ende: 17.09.2017, 21:00 Uhr, Weiden

wt 05 2017 1
Beschreibung
: Qi Gong bedeutet in seiner ursprünglichen Form „Lebensenergie üben und pflegen“. Die Idee zum Tourenkonzept, Natur und Berglandschaft genießen und Kraft durch Entspannung tanken. Eingerahmt von der imposanten Nordwand der „Benewand“ werden Entspannungs- und Atemübungen im Stehen bzw. im Sitzen geübt und mit einem Bergerlebnis verbunden.

Die Übungseinheiten betragen 30 Min. bis 1 Std. und verteilen sich auf zwei Blöcke morgens und abends bzw. werden zum Teil auf Tour geübt. Die Übungsabfolgen entsprechen den Bedürfnissen beim Bergwandern. Gipfelmöglichkeit ist die Benediktenwand 1800 m mit ihrer Steinbock-Population. Die Tour wird den allgemeinen alpinen Verhältnissen angepasst und unterliegt evtl. Änderungen.

Anforderungen: Um Qi Gong auszuüben sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Alpine Wanderung auf festen Wegen und Bergpfaden, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. Quartierwechsel und Transport des eigenen Rucksacks. Kondition für Gehzeit von 3,5 Std., 14 km, Auf- und Abstieg 800 Hm.

Bemerkung: Es ist jeder herzlich willkommen mitzuwandern, egal ob jung oder alt, ob Anfänger oder Bergfex. – Das Interesse an der Natur, den Bergen und der Erhaltung der Gesundheit verbindet uns. Bernd Felke, Physiotherapeut gestaltet den Qi Gong-Teil.

Ort / Hütte: Tutzinger Hütte (DAV), Bayer. Voralpen / Jugend- u. Seminarhaus, Benediktbeuern

wt 05 2017 2Ausrüstung: Wasserabweisende, verwindungssteife Bergstiefel, warme Bekleidung mit Jacke, Erste-Hilfe Set, Trinkflasche Tagesverpflegung, Teleskopstöcke, Rucksack max. 50 Liter, Humor. – Siehe auch „Musterpackliste Sommer (Allgemein)“ der DAV Sektion Weiden: www.dav-weiden.de/downloads

Besprechung: Telefonisch bzw. am Mi. 06.09.2017 um 18:15 Uhr in Regensburg

Teilnahmegebühr: 55 €

Zusatzkosten pro Person: Fahrt, ÜN mit HP 37 € im Jugend- u. Seminarhaus Benediktbeueren, ÜN Tutzinger Hütte (DAV), Verpflegung, Anzahlung Hütte 10 €/Pers.

Anmeldung: Bis Mi. 06.09.2017 bei bruno.zimmerer@dav-karlsbad.de oder Tel. 0941 – 90850

Leitung: Bruno Zimmerer, Bernd Felke

 

Jan
12
Fr
2018
Skifreizeit Tirol 2018 @ Fieberbrunn in Tirol
Jan 12 um 05:00 – Jan 14 um 22:00

Gemeinsame Skireise mit dem Skiclub Tirschenreuth
ins größte Skigebiet Europas Fieberbrunn-Saalbach-Hinterklemm-Leogang

270 Pistenkilomter mit 70 Bergbahnen

ABFAHRT: Sonntag um 5.00 Uhr bei ESKA Tirschenreuth, Mitterteicher-Straße; Skikleidung anziehen, wir gehen gleich zum Skifahren um 9.30 Uhr

LEISTUNG: 3 Übernachtungen mit Halbpension

PREIS: EUR 250,00 im Doppelzimmer
EUR 270,00 im Appartement

SKIPASS: Sondergruppenpreis – wird vor Ort gelöst

PROGRAMM: Skifahren im neu erschlossenen Skigebiet Fieberbrunn-Saalbach-Hinterklemm-Leogang mit den schönsten Abfahrten und Hütten der Alpen

EXTRA: Skidepot bei der Bergbahn. Busverbindung Leogang-Fieberbrunn. Täglicher Bustransfer mit Hotelbus zum Skigebiet mit Abholung

ANMELDUNG: bis 31.12.2017 Überweisung auf Konto DE 02753500000008814899 Sparkasse Opf-Nord ist gleich Buchung
oder telefonisch bei Sport Zant: 09631 1436 (Mobil: 0170 53 23 959)

Mrz
1
Do
2018
Skireise St. Moritz 2018 @ St Moritz
Mrz 1 um 06:30 – Mrz 4 um 23:45

Gemeinsame Skifreizeit mit dem Skiclub Tirschenreuth

ABFAHRT: Donnerstag, den 1.03.18 um 06:300 Uhr bei ESKA Tirscherneuth, Mitterteicher-Straße

RÜCKKEHR: Sonntag, den 4. März 2018
gegen 24.00 Uhr

LEISTUNG: 3 Übernachtungen mit Halbpension ****
Bustransfer / Transfer zu den Skigebieten
Begrüssungscocktail / Saunalandschaft

PREIS: Doppelzimmer EUR 330,00
Einzelzimmer EUR 360,00

SKIPASS: Sondergruppenpreis ca. 125€ wird vor Ort gelöst

EXTRA: Mittagessen bei Anreise in Landeck. Speisekarte liegt vor – bitte bestellen

ANMELDUNG: bis 31. Januar 2018 Überweisung auf
DE 02 7535 0000 0008 8148 99 ist gleich Buchung
oder telefonisch bei Connyt Zant: 09631 1436 oder 0170 53 23 959