Tourenprogramm

Hier sehen sie das Tourenprogramm der Sektion Karlsbad.
Derzeit werden die Touren für 2018 eingepflegt, weshalb in dieser Übersicht noch nicht alle Kurse aus dem Jahresprogramm enthalten sind. Wir bitten um Verständnis! Anfragen zu den im Jahresprogramm angegebenen Touren können an den angegebenen Tourenleiter oder Michael Schornbaum (michael.schornbaum [at] dav-karlsbad.de) gestellt werden.

Aug
10
Fr
2018
Hochtour auf dem Mont Blanc (4810 Meter) 2018 (ausgebucht) @ UCPA Argentiere
Aug 10 um 15:00 – Aug 14 um 16:00

10.08.-14.08.2018

Die Tour geht auf den höchsten Berg der Alpen und der EU. Unsere Aufstiegsroute führt mit der Seilbahn von Les Houches nach Bellevue und weiter mit der Zahnradbahn bis zur Endstation Nid d`Aigle. (2386m) Von da aus geht es auf leichten Steig zum Grand Couloir das wir queren und über dem Grat weiter zur Refuge Gouter aufsteigen. Früh am Morgen starten wir von der Hütte über Gletscherhänge zum Vallot Biwack und weiter über den Bossesgrat zum Gipfel. (4810m)

Tag 1: 10.08.2018:  

Anreise: Treffpunkt um 15 Uhr in der UCPA Argentiere

Tag 2: 11.08.2018:

5 Gehminuten vom Hotel entfernt geht es mit der Seilbahn zum Aig.des Grands Montets (Bergstation 3296m) Es geht weiter über den kurzen Gletscher (Glacier des Rognons) zum Glacier D Argentiere (Sehr Spaltenreich).  Training Steigeisentechnicken damit wir für den Gipfel gerüstet sind. Weiterer Abstieg zur Mittelstation und zurück nach Argentiere.

Abstieg 1300Hm, Gehzeit-Training 7 Stunden

Tag 3: 12.08.2018:

Weiterfahrt mit dem PKW nach Les Houches . Mit der Seilbahn geht es nach Bellevue und der Zahnradbahn bis zur Station Nid d` Aigle (2386m). Von da aus geht es auf leichten Steig zum Grand Couloir das wir queren und über dem Grat weiter zur Refuge Gouter aufsteigen. (3835m)

Aufstieg 1449Hm, Gehzeit 6Stunden

Tag 4: 13.08.2018:

Gipfeltag: Von der Hütte geht es über ein riesiges Gletschergebiet bis zum Vallotbiwak (4362m). Nun Beginnt der lange Bossesgrat ehe wir den Gipfel erreichen Danach geht es auf gleicher Route zurück bis nach Les Hoches und Rückfahrt nach Argentiere.

Aufstieg 1000Hm, Abstieg 2500Hm, Gehzeit 10 Stunden

Tag 5: 14.08.2018:

Heimreise

Übernachtung:

3mal Hotel UCPA Argentiere:    ca.70,– Euro pro Nacht/Halbpension
1mal Hütte (Lager):                        ca.80,–Euro pro Nacht/Halbpension

Bahntickets:  3mal zwischen 50-80,-Euro

Teilnahmegebühr:  250,–Euro

Vorrausetzung:

  • Gletschergrundkurs/Gletschererfahrung oder Beherrschung Inhalt Gletschergrundkurs
  • Erfahrungen im Begehen von Gletschern und Firnfeldern und sicheres Gehen mit Steigeisen und Handhabung Pickel
  • Gute Kondition/Gehzeiten von 10-12Stunden 1500Hm im Aufstieg (Die Höhe ist nicht zu unterschätzen!)

Am Tag zwei bei der Eingehtour wird der Umgang mit Steigeisen und Pickel „überprüft“ bzw. verbessert. Dies ist wichtig für ein sicheres Queren im Grand Colouir. Eventuelle Änderungen im Programm aufgrund Wetter etc. sind möglich. Ebenfalls behalte ich mr vor, Teilnehmer von der Tour auszuschließen, wenn die konditionellen und körperlichen Fähigkeiten nicht gegeben sind. Die Anmeldung wird wirksam durch das Bestätigungsschreiben, sowie durch Überweisung des Teilnehmerbetrages auf das angegebene Konto. Anzahlungen für Hütten/Hotel können nicht zurück erstattet werden.

Anmeldung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Aug
17
Fr
2018
Sektionstreffen – Fahrt Karlsbader Hütte 2018 @ Karlsbader Hütte
Aug 17 um 05:00 – Aug 19 um 22:00

Gemeinsame Fahrt der Sektion auf die Karlsbader Hütte! Mit Sicherheit auch im Jahr 2018 eine TOP-Veranstaltung im Sektionskalender!

Hier die Nachlese zu 2015

 

Abfahrt:Freitag, den 17.8. um 5.00 Uhr bei der ESKA in TIR, Mitterteicher-Straße
Ankunft: am Sonntag gegen 21.00 Uhr !

Kosten für 2 Übernachtungen und Fahrt im Bus 60,00 € !

Die verbindliche Anmeldung erfolgt telefonisch über unseren zweiten Vorstand Konrad Zant 0170-5323959

Kurzprogramm:

  • Abfahrt am Freitag ist um 5.00 Uhr am ESKA- Parkplatz in Tirschenreuth.

  • Dauer der Fahrt ca. 8-9 Std.

  • Ankunft an der Dolomitenhütte; von hier aus beträgt der Aufstieg noch ca. 2-3 Stunden zur Karlsbader Hütte. Es gibt 3 Möglichkeiten zur Hütte aufzusteigen. (Forststraße, Steig und Rudl-Eller-Weg)

  • Was braucht man:

    Taschenlampe (da es in den Zimmern und Lagern kein Licht gibt), Hüttenschuhe (Hausschuhe!!!!), Schlafsack, Wanderschuhe bzw. festes Schuhwerk, passende Kleidung für das Gebirge!!, evtl. Ohrstöpsel 🙂

Es besteht die Möglichkeit sein Gepäck für ca. 5 Euro mit dem Gepäcktransport nach oben zu schicken, dies wird dann bei der Abrechnung auf der Hütte mit berechnet.

Man kann an allen Tagen machen auf das was man Lust hat. Es gibt sehr viele Möglichkeiten zum Bergwandern und Klettern (Klettersteig, Alpines Klettern, Sportklettern..); .

  • Abfahrt ist Sonntags dum 15.00 Uhr an der Dolomitenhütte.

Die Fahrt ist immer sehr gut organisiert und es macht riesig Spaß. Also einfach anmelden und mitfahren, es ist eine Erfahrung wert. 🙂

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt per Überweisung auf folgendes Konto.

Sektion-Karlsbad
IBAN: DE02 7535 0000 0000 1039 11
Verwendungszweck: Sektionsfahrt 2018, Nachname Vorname

Selbstfahrer melden sich bitte bei Conny Zant (Mobil: 0170/5323959) bezüglich der Zimmerreservierung.