Tourenprogramm

Hier sehen sie das Tourenprogramm der Sektion Karlsbad.
Derzeit werden die Touren für 2019 eingepflegt, weshalb in dieser Übersicht noch nicht alle Kurse aus dem Jahresprogramm enthalten sind. Wir bitten um Verständnis! Anfragen zu den im Jahresprogramm angegebenen Touren können an den angegebenen Tourenleiter oder Michael Schornbaum (michael.schornbaum [at] dav-karlsbad.de) gestellt werden.

Bitte klicken sie auf den „Weiterlesen-Button“ der jeweiligen Veranstaltung, um alle Informationen zur Veranstaltung zu bekommen.

Jul
6
Sa
2019
Alpinklettern in den Sextener Dolomiten – Jubiläumsbesteigung Große Zinne @ Große Zinne
Jul 6 – Jul 8 ganztägig

Am 21.08.1869 wurde die Große Zinne zum Erstenmal von den drei Alpinisten Grohmann, Salcher und Innerkofler bezwungen. Zum 150-jährigen Jubiläum wollen wir auf den Spuren der Erstbesteiger dieses berühmte Wahrzeichen der Dolomiten über den heutigen Normalweg erklimmen.

Die Klettertour im max. Schwierigkeitsgrad 3+ (UIAA) verläuft durch die Südwand über eine Länge von 750 Metern mit einem Höhenunterschied von 450 Meter.  Uns erwartet alpines Klettervergnügen in sowohl griffigen aber auch abgespeckten und brüchigen Fels. Die Schlüsselstelle der Tour bildet der sog. Innerkoflerkamin. Am 2999 Meter hohen Gipfel erwarten uns (je nach Wetterlage!) grandiose Ausblicke auf die Westliche und Kleine Zinne sowie auf die Dolomiten. Der Abstieg erfolgt durch abseilen, ablassen sowie gesichertes abklettern über den gleichen Weg zurück.

Ausrüstung:

Kletterhelm, Hüftgurt, leichte Bergschuhe (Zustiegsschuhe, Approachschuhe).

Zusätzlich wenn vorhanden: 1 Bandschlinge 90-120 cm, 2 Verschlusskarabiner, 1 alpines Sicherungsgerät, 1 Kurzprusik (Reepschnur 5-6mm, ca. 1 Meter lang). Die Ausrüstung muß den geltenden Normen entsprechen und die Gebrauchsdauer laut Herstellervorschrift darf nicht überschritten sein. Fehlende Ausrüstung kann von der Sektion ausgeliehen werden.

 

Teilnahmevoraussetzung:
DAV Mitglied, Schwindelfreiheit, gute körperliche Verfassung, erste Erfahrungen im Hallen- bzw. Felsklettern sind von Vorteil, ein- bis zweimaliges gemeinsames Übungsklettern am heimischen Fels.

Anzahl Teilnehmer:
Max. 2 Teilnehmer (Dreierseilschaft); Warteliste möglich.

Zeitraum:
06.07.-08.07.2019

Teilnahmegebühr:
50€/Teilnehmer, zzgl. Unterkunft und Maut.

Übernachtung im Mehrbettzimmer (Lager) mit Halbpension in der Auronzohütte direkt bei den Drei Zinnen.

Ablauf:

06.07.2019:

Eigene Anreise der Teilnehmer möglichst in Fahrgemeinschaft. Treffpunkt in der Ortschaft Sexten bis 10 Uhr, anschliessend gemeinsame Auffahrt zu den Drei Zinnen (ca. 25€ Maut/PKW). Nachmittags Besichtigung der berühmten Nordwände und leichtes Einklettern.

07.07.2019:

Besteigung der Großen Zinne

08.07.2019:

Abreisetag bzw. Reservetag bei schlechtem Wetter.

Die Tour ist schon ausgebucht! Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Aug
5
Mo
2019
Hochtour auf den Großvenediger (3666m) @ Parkplatz Hopffeldboden
Aug 5 – Aug 8 ganztägig

Tag 1,  05.08.2019:       

Anreise:

Treffpunkt in Neukirchen am Großvenediger, direkt am Parkplatz Hopfenboden. Es folgt der Aufstieg zur Kürsinger Hütte mit 1450 Höhenmeter und einer Gehzeit von ca. 5,5 Stunden (eventuell könnte man mit dem Shuttlebus zur Postalm fahren, was die halbe Gehzeit bedeuten würde).

Tag 2,  06.08.2019:          

An diesem Tag gehen wir zum Obersulzbachkees um Steigeisen-und Pickeltechniken zu trainieren. Eventuell kommt auch eine Auffrischung der Spaltenbergungstechniken infrage. Aufstieg von insgesamt ca. 300 Höhenmeter.

Tag 3,  07.08.2019:          

Gipfeltag für den Großvenediger (3666m). Von der Hütte geht es, wie am Vortag, zum Obersulzbachkees. Über den weiten Gletscher steigen wir in die Venedigerscharte ein. Diese ist ca. 30° steil. Von dort kommen wir zum Vorgipfel und über den ausgesetzten Firngrat zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route. Aufstieg von insgesamt ca. 1100 Höhenmeter bei einer Dauer von 4 Stunden. Ein Abstieg von ca. 1100 Höhenmeter und einer Dauer von 3 Stunden erwarten uns zum Schluss.

Tag 4,  08.08.2019:          

Abstieg von der Kürsinger Hütte und Heimreise.

Voraussetzung:    

  • Hochtourenkenntnisse und beherrschen der Spaltenbergun
  • Kondition für acht Stunden Gehzeit.

Kosten:    

Teilnahmegebühr 50 Euro,  zuzüglich drei Übernachtungen.

 

Anmeldung:

Die Tour ist leider bereits ausgebucht!